icono menu

FKK-Strände in Andalusien

Spanien hat vielleicht die meisten FKK-Strände der Welt und die spanische Küste von Andalusien hat mehr FKK-Strände als jede andere Region Spaniens!

Dann bist du hier genau richtig. Wenn du über ein eigenes Fahrzeug verfügst, kannst du Costa Natura als Ausgangspunkt nutzen, um andere FKK-Strände an der Küste zu erkunden. Zu jedem Strand wird die Entfernung von Costa Natura und die ungefähre Fahrzeit angegeben. Es gibt noch viele weitere FKK-Strände in Andalusien, aber die nächstgelegenen Strände zu Costa Natura sind unten aufgeführt:

Costa Natura Strand. Entfernung 0 kms

Dies ist der öffentliche FKK-Strand direkt an der Costa Natura. Der Zugang zum Strand erfolgt über ein Tor im Inneren von Costa Natura, neben Renatos Kiosk. Der Kiosk dient sowohl den Bewohnern von Costa Natura als auch den Strandbesuchern. Normalerweise ist dieser Strand für etwa 300 m bis kurz vor dem Fuerte Hotel komplett naturistisch, davor muss Kleidung getragen werden. Der Strand besteht aus Sand und Kiesel und das Schwimmen ist möglich, obwohl der Strand ziemlich schnell abfällt, wenn du ins Wasser kommst.

Cabopino – Artola Beach. Entfernung 49 km, 35 Min.

Dies ist ein angenehmer, feinsandiger Strand ohne Kleiderzwang, gleich hinter Marbella. Fahre auf der N-340 an Calahonda vorbei und biege am Schild Cabopino ab. Fahre die Auffahrt zum Kreisverkehr hoch, nimm die erste Ausfahrt und biege etwa 100 m weiter rechts auf den großen, unbefestigten Parkplatz ab. Von hier aus nimmst du einen der Holzstege zum Strand. Der Strand auf der linken Seite ist textil und verfügt über viele Chiringuitos und andere Dienstleistungen. Biege rechts ab und gehe den Strand entlang, um den FKK-Bereich zu finden. In der Tat gibt es in diesem Teil des Strandes oft eine Mischung aus Textil- und FKK-Nutzern, aber die Atmosphäre ist angenehm und es herrscht ein gutes Miteinander. Denke daran, einen Sonnenschirm, Wasser und Proviant mitzunehmen, denn es gibt keinen Service, es sei denn, du ziehst dich an und gehst zurück zum Textilbereich.

Playamarina Strand – Mijas Costa. Entfernung 58 km, 40 Min.

Dies ist ein relativ neuer Strand, der auf der N-340 zwischen Mijas Costa und Fuengirola ausgeschildert ist. (es ist besser, sich von Fuengirola aus zu nähern, damit du leichter von der Straße ins Landesinnere abbiegen und in der Nähe des Stegs parken kannst). Überquere den Steg und gehe hinunter zum Strand. Die Berichte über diesen Strand sind ziemlich gut und es gibt einen Chiringuito und Toiletten.

Benalnatura in Benalmadena. Entfernung 73 km, 55 Min.

Dies ist eine FKK-Bucht direkt in Benalmadena. Auf der Küstenstraße N-340 von Fuengirola nach Benalmadena biegst du am Ortseingang von Benalmadena kurz vor dem Torrequebrada Casino auf den Wirtschaftsweg ab und parkst. Der Eingang zu Benalnatura führt über mehrere Stufen hinunter in die darunter liegende Bucht. Dies ist ein kleines Juwel von einem FKK-Strand, aber er ist sehr beliebt und die kleine Bucht kann sich schnell mit FKK-Anhängern füllen – daher kann es vor allem an Wochenenden ziemlich voll werden. Es gibt ein Chiringuito, das eine große Auswahl an Gerichten serviert, aber du musst Naturist sein, sonst wirst du nicht bedient!

Guadalmar Strand in Malaga. Entfernung 83 km, 55 Min.

Dies ist Málagas offizieller FKK-Strand, direkt an der Mündung des Guadalhorce-Flusses im Viertel San Julian. In der Nähe des Eingangs, wo es genügend Parkplätze gibt, gibt es eine Mischung aus Textil- und Naturisten, aber weiter rechts ist es eher naturistisch. Der Strand liegt unterhalb des Kampfpfades zum Flughafen und hinter dem Hotel Malaga Parador de Golf und dem Golfplatz. Der Strand ist sandig und es gibt einen Chiringuito und Dienstleistungen in der Nähe des Eingangs.

Strand El Chorrito – Bolonia. Entfernung 95 km, 1 Std. 20 Min.

Ein wunderschöner FKK-Strand an der Atlantikküste, hinter Tarifa. Von Estepona aus fährst du auf der N-340 an Tarifa vorbei und biegst nach 12 Kilometern am Wegweiser nach Bolonia links ab. Nach 7 km, am Ortseingang, biegst du die erste Straße links ab und folgst ihr bis zum Ende (>1 km). Am Ende der Straße gibt es einen großen Parkplatz und ein Chiringuito. Wenn du hier parkst, gehst du zum Hauptstrand hinunter und wendest dich mit Blick auf das Meer nach links (Richtung Tarifa). Wenn du etwa 10 Minuten am Strand entlang läufst, wird es zunehmend naturistischer. Es ist wichtig, das richtige Wetter (ruhig oder mit leichtem Westwind) für einen Besuch an diesem Strand zu wählen. Wenn der Wind stark ist, wirst du mit Sand bestreut! Wenn die Bedingungen stimmen, ist dies ein wirklich wunderbarer Sandstrand – es gibt jedoch keinen Service oder Schatten am Strand, also nimm auf jeden Fall genügend Wasser und Proviant sowie einen Sonnenschirm mit.

Genieße jeden Freitagabend eine Flamenco Show in den Ställen des Messegeländes von Esteponamit der Möglichkeit die Show mit einem typischen ...

Schlendere durch die verschiedenen Stadtteile und Gegenden die hochwertige und originelle Gemälde in ihren Gebäuden beherbergen und entdecke eine neue ...

Dieser botanische Park in Estepona ist der perfekte Ort um einen Tag umgeben von einer Vielzahl von Pflanzenarten zu verbringen ...

Entdecke deine ideale Wohnung